Navigation
Thema: Depression
Was ist Schlaf?
Schlafhygiene
Schlafapnoe

Schlaf aktuell
Schlaflabor
Schlafmedizin
Rund um den Schlaf

Wir über uns
Anfahrt
Kontakt

Impressum



Schlaf aktuell
Merkblatt zur Schlafhygiene (Schlaftipps)

Die sogenannte Schlafhygiene, die u.a. für einen gesunden Schlaf erforderlich ist, betrifft alle Umstände, Verhaltensweisen, Maßnahmen, die einen erholsamen Schlaf bewirken.
Wir Schlafmediziner empfehlen Ihnen deshalb, folgende Regeln einzuhalten:

  1. Gehen Sie möglichst regelmäßig zu einem bestimmten Zeitpunkt zu Bett und stehen Sie zu definierten Zeitpunkten auf.
  2. Ein abgedunkeltes Schlafzimmer ist unbedingt erforderlich.
  3. Die Temperatur im Schlafzimmer sollte 15 – 18 °C betragen, was natürlich im Sommer kaum möglich ist. Schlafen Sie, sofern möglich, immer mit geöffnetem Fenster. Keine Heizung.
  4. Verkehrslärm und sonstige störende Geräusche sollten vermieden werden.
  5. Die letzte größere Mahlzeit sollte ca. 3 – 4 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden.
  6. Gehen Sie jedoch nicht hungrig zu Bett.
  7. Vermeiden Sie schwarzen Tee, Kaffee und größere Mengen Alkohol am Abend.
  8. Vermeiden Sie Nikotinkonsum, da Nikotin ähnlich wie Koffein wirkt.
  9. Vermeiden Sie eine dauernde Schlafmitteleinnahme.
  10. Seien Sie mindesten 30 Minuten am Tage sportlich aktiv.
  11. Versuchen Sie auf gar keinen Fall krampfhaft einzuschlafen. Bei Einschlafschwierigkeiten stehen Sie bitte auf, beschäftigen sich (z.B. TV, Lesen, Handarbeit etc.) und versuchen Sie, erst bei aufkommender Müdigkeit erneut ins Bett zu gehen und einzuschlafen.


Gute Nacht!
Ihr Schlaflabor-Team

Dr. Schlenker, 29.Oktober 2001
Unser Tipp


Die unausgeschlafene Gesellschaft
von: Stanley Coren

Stanley Coren, Professor für Psychologie an der Universtity of British Columbia, schildert in diesem Buch die oft katastrophalen Folgen der weitverbreiteten übermüdung («menschliches Versagen») und bietet die neuesten Erkenntnisse der internationalen Schlafforschung.